Kotflügel reparieren und lackieren

Eine Beule oder ein tiefer Kratzer im Kotflügel ist schnell passiert. Wenn solch ein Schaden nicht beseitigt wird, kann es zu einem größeren Schaden durch Korrosion kommen.
Um keinen Wertverlust Ihres Autos zu riskieren und die Kosten für die Reparatur so gering wie möglich zu halten, sollten Sie den Schaden schnellstmöglich reparieren lassen.

Kotflügel ausbeulen oder wechseln?

Unsere Karosseriebauer haben die nötige Erfahrung und das Fingerspitzengefühl um kleine Dellen und Beulen zu reparieren, ohne das der Kotflügel neu lackiert werden muss.
Je nach Größe und Umfang des Schadens bieten sich auch Reparaturverfahren wie Smart Repair und Spot Repair an.

Ausbeulen und reparieren ist aber nicht immer sinnvoll, vor allem bei großen Schäden ist der Arbeitsaufwand für das Ausbeulen sehr hoch. Sodass die Arbeitskosten höher liegen können als der Preis für einen neuen Kotflügel.  
Wir beraten Sie gewissenhaft und erstellen Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot für die kostengünstigste Reparaturlösung.

Nicht nur Beulen auch Rost erfordert eine neue Lackierung. Der Rost muss komplett entfernt werden, da er sich sonst unsichtbar weiter ausbreitet.

Wichtig für die Höhe der anfallenden Kosten ist auch, ob der Kotflügel zum Lackieren demontiert werden muss oder ob die beschädigte Stelle im eingebauten Zustand repariert und lackiert werden kann.
Wird der Kotflügel im eingebauten Zustand lackiert, dann müssen die Lampen, Blinker und angrenzenden Karosserieteile sorgfältig abgeklebt sein.

Vorteil: Die Demontage- und Montagezeit entfällt.
Wird der Kotflügel zum Lackieren ausgebaut, müssen häufig Lampen entfernt und elektrische Leitungen, die im Kotflügel verlegt sind, abgeklemmt werden.

Kotflügel zum lackieren vorbereiten

Zunächst muss der Kotflügel gesäubert werden. Danach wird der alte Lack angeschliffen.
Hat der Kotflügel Roststellen, muss der Lack komplett abgeschliffen werden, um allen Rost zu entfernen.  
Danach wird die geschliffenen Oberfläche mit einer Grundierung versiegelt. Die Grundierung schützt nicht nur die Schadstelle, sie sorgt auch dafür, dass der Lack besser haftet. Nach dem Trocknen können Unebenheiten mit Spachtelmasse ausgebessert werden.
Ist die Spachtelmasse ausgehärtet wird geschliffen, bis eine völlig glatte Oberfläche entstanden ist.

Kotflügel lackieren

Danach kann der Kotflügel lackiert werden.
Um den passenden Farbton zu treffen, wenden wir einen digitalen Farbfindungsprozess an. Mit einer computergestützten Spezialkamera ermitteln wir aus über 2 Millionen Farbtönen die passende Farbe für Ihren Kotflügel.

Sie möchten einen Kostenvoranschlag für die Reparatur Ihres Kotflügels? Dann rufen Sie uns unter der Nummer 06262-917709-0 an. Oder kommen Sie direkt in der Breitenbronner Str.27 in Aglasterhausen vorbei.