Autoglasreparatur

Glasschaden am Auto

Ein Steinschlagschaden in der Windschutzscheibe wird, wenn man den Verursacher nicht ermitteln kann, in der Regel von der Teilkaskoversicherung bezahlt. Kann die Scheibe repariert werden übernehmen die Versicherungen in den meisten Fällen die kompletten Reparaturkosten ohne Anrechnung der Selbstbeteiligung. Da die Erneuerung der Windschutzscheibe, auch wenn die Selbstbeteiligung abgezogen wird, für die Versicherung deutlich teurer ist als eine Reparatur.
Um sicher zu gehen klären wir für sie, ob die Reparaturkosten für die Windschutzscheibe von Ihrer Versicherung übernommen werden.
Egal ob Reparatur oder Austausch der Autoscheibe auf den Schadenfreiheitsrabatt Ihrer Vollkaskoversicherung hat das keine Auswirkung.

 

Wie entsteht ein Glasschaden?

Ein Steinschlag in der Windschutzscheibe entsteht meist durch aufgewirbelte Steine von vorausfahrenden Fahrzeugen. Bei einer Geschwindigkeit von 100 km/h wird ein hochgeschleuderter Stein zum Geschoss, und hinterlässt einen Krater in der Scheibe.

Wie ist eine Windschutzscheibe aufgebaut?

Die Windschutzscheibe besteht aus Verbundglas. Eine Verbundglasscheibe ist aus zwei Scheiben zusammengesetzt, die von einer zähen, elastischen Folie zusammengehalten werden.

Dieser Aufbau sorgt dafür, dass die Scheibe nicht unter Spannung steht und deshalb bei einem Steinschlag nicht zerbersten oder platzen kann. Der Steinschlag hinterlässt in den meisten Fällen nur eine Beschädigung in der oberen Glasscheibe. Dadurch kann allerdings auch die Stabilität der Windschutzscheibe beeinträchtigt werden. Vor allem durch die Verwindungen der Karosserie im normalen Fahrbetrieb, können sich Risse bilden und ausbreiten, sodass die Scheibe nicht mehr repariert werden kann.

 

Wie wird die Windschutzscheibe repariert?

Nach einem Steinschlag sollten Sie mit der Reparatur nicht lange warten. Denn die beschädigte Stelle verschmutzt. Je stärker die Verschmutzung ist, desto schlechter wird das optische Reparaturergebnis. Außerdem besteht die Gefahr, dass sich Risse vergrößern und eine Reparatur unmöglich machen.

Damit nach einem Steinschlag in der Windschutzscheibe kein Schmutz oder Feuchtigkeit in die Schadstelle eindringt, sollten Sie den Steinschlag schnellstmöglich mit einem Aufkleber schützen. Fordern Sie kostenlos ihr Steinschlag-Notfallpflaster über das Kontaktformular oder per E-mail bei uns an. 

Vor der Reparatur wird die beschädigte Stelle gesäubert und kleinste Glassplitter entfernt. Danach wird, in einem vom TÜV zertifizierten Verfahren, die beschädigte Stelle mit einem Kunstharz aufgefüllt und unter UV-Licht gehärtet. Im letzten Arbeitsschritt wird die Windschutzscheibe gereinigt und poliert.


Die Reparatur dauert meist 1 Stunde, da das Kunstharz immer wieder aushärten muss. Um längere Wartezeiten zu verhindern rufen Sie uns an und vereinbaren einen Termin.

Windschutzscheibe, reparieren oder austauschen?

Unter welchen Voraussetzungen kann man eine Windschutzscheibe reparieren?
Wann ist es besser die Scheibe zu erneuern? 

  • Der Glasschaden darf nicht im Sichtfeld des Fahrers liegen.
  • Der Durchmesser der Beschädigung sollte nicht größer als 2,5 cm sein.
  • Risse dürfen nicht länger als 3 cm sein.
  • Die Beschädigung muß mindestens 10 cm vom Außenrand der Scheibe entfernt sein.

Auch wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind kann es sein, dass eine Reparatur nicht sinnvoll ist, vor allem bei einem älteren Fahrzeug.

Ab ca. 60.000 Fahrzeugkilometer gilt eine Windschutzscheibe als verschlissen. Durch die Scheibenwischer, Eis kratzen im Winter, und das mechanische Entfernen von Schmutz ist die Scheibe mit feinsten Kratzern übersät. Bei entgegenkommenden Fahrzeugen in der Dunkelheit oder bei tief stehender Sonne führen diese Kratzer zu einem Sicherheitsrisiko. Der Fahrer wird stark geblendet.

Solch eine Scheibe sollte nicht repariert, sondern erneuert werden. Wenn Sie einen Steinschlag haben kommen Sie vorbei wir sind der Autoglas-Experte im Neckar-Odenwald- und Rhein-Neckar-Kreis. Wir beraten Sie und klären die Abwicklung des Schadens mit Ihrer Autoversicherung.

Sie haben einen Glasschaden an Ihrem Fahrzeug dann rufen Sie uns  an.

06262-917709-0

Auftragen des Scheibenklebers für die Windschutzscheibe
Um den Scheibenkleber auf dem Scheibenrahmen aufzutragen braucht man eine ruhige Hand und viel Übung.
Mitarbeiter erneuern eine Frontscheibe.
Damit die Scheibe dicht ist muss exakt gearbeitet werden.